Forscherwelt international

Seit 2014 ist die Forscherwelt international. Inzwischen gibt es Forscherwelt Angebote für Schulkinder in Argentinien, Brasilien, Chile, Indien, Italien, Mexiko, Polen, Russland, Südkorea, in der Türkei, den Vereinigten Arabische Emiraten und den USA.

Je nach Land gibt es unterschiedliche Module. In Deutschland bietet die Forscherwelt in ihrem Schülerlabor neben Ferienkursen für Mitarbeiterkinder auch neunteilige Unterrichtsreichen für Schulen an. Außerhalb von Deutschland besuchen geschulte Lehrkräfte Schulen in der Umgebung von Henkel-Standorten. Dieses Programm ist unter dem Motto „Forscherwelt to go" etabliert. In Dubai, Istanbul und Moskau hat Henkel an Standorten lokaler Bildungsinstitutionen ein regelmäßiges Programm etabliert. Zusätzlich gibt es in einigen Ländern wachsende digitale Angebote.